Herzlich willkommen auf meiner Seite

hier versuche ich mich an einer Website zur Vorstellung meiner Lieblingsbeschäftigungen :-) ... hmmm – wozu braucht man eigentlich eine Website, hat mich mein Bruder mal gefragt – wer weiß eine Antwort?

... Für alle, die meine Seite kennen – die Unterseiten sind erst mal down, ich bin gerade am „Renovieren“ ...

Für Fragen stehe ich aber per Mail unter meinseins ( a t ) phantasia-family (Punkt) de zur Verfügung. ICQ läuft bei mir auch fast immer, wenn ich online bin (238880248). Ich nehme auch gern nützliche Hinweise und Tipp's zur Gestaltung meiner Website entgegen.

Auf meinem PC läuft zur Zeit das Betriebssystem OpenSuSE 10.2 – allerdings dümpeln auch noch SuSE 10 und ein Debian auf dem PC, allerdings komme ich mit meiner aktuellen SuSE am Besten klar und dieses System ist mein Favorit. Für ein Betriebssystem auf der Basis von Linux habe ich mich 2003 entschieden, nachdem ich mir zum xxx. Mal mein Windows neu installieren musste. Am schlimmsten fand ich unter WinXP den Zugang zum Internet – da hatte ich das Gefühl, der PC schreit ins Internet: „Hallo Viren wo seit ihr – fangt mich doch“. Der Virenscanner hat so viel vom Arbeitsspeicher benötigt, dass für das Surfen eigentlich kaum noch Ressourcen übrig waren (da ich kein DSL habe, nicht mehr zum Aushalten). Also hab ich mich umgehört und bin auf die SuSE gestoßen. Am Anfang liefen beide Systeme parallel auf dem PC – aber seit Ostern 2004 ist mein PC „Fensterfrei“. Ich vermisse nichts aus meiner Windows-Zeit. Es gibt auch alles im OpenSource-Bereich, was das Fensterchen zu bieten hat.

Erstellt werden meine Seiten unter OpenOffice – dies ist ein OpenSource (freies) Pendant zu Microsoft Office. Allerdings versuche ich auch eigene Formatierungen unterzubringen und mir Kenntnisse über HTML und Co. zuzulegen. Zu finden sind bei mir eigene Erfahrungen mit Linux, über das Leben vor dem Aquarium, Lieblingsrezepte und Links zu Seiten, die ich für empfehlenswert halte.

Ein weiteres Lieblingsprojekt von mir ist mein Aquarium ... naja, eigentlich habe ich ja 2 davon. Das Kleine steht in der Küche und erfreut mich da beim Arbeiten – aber im Wohnzimmer zum Relaxen steht das Große mit einem Bruttovolumen von 300 Litern. Es ist ein schöner Unterwasserdschungel geworden. Der Besatz ist bunt gemischt - „richtige“ Aquarianer werden wahrscheinlich Fischsuppe dazu sagen, aber uns gefällt es und meine Fischli auch – denke ich jedenfalls :-).



Dies ist eine (meine) private Seite. Hier setze ich auch Links zu Seiten, die ich gut finde und deshalb auch anderen zeigen möchte.

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meinen Seiten – vor allem auf der Unterseite „Links“ - Links zu anderen Seiten im Internet untergebracht . Für alle diese Links gilt: Ich, Christine Seidel, erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage angezeigten Links zu Seiten, die nicht zu meiner Website gehören und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir angemeldeten Banner und Links führen.
Zusatz:
Es gibt einen Service mit dem Namen „Copyscape“, mit diesem Dienst gelingt es mühelos, kopierte Texte im Internet zu finden. Texte, die ich hier nicht mit einem Quellverweis versehe, sind eigene Schöpfungen von mir. Die deutsche Sprache bietet sehr viele Möglichkeiten zum Ausdruck. Allerdings ist es durchaus möglich, dass ich mich zu einem Thema mit ähnlichen Worten wie auch andere Menschen äußere. Dies ist nicht beabsichtigt und kein Content-Klau. Der Text hier drüber ist so oder ähnlich auf vielen privaten Seiten vermerkt – Leider ist dies notwendig und daher ist dieser Text fast im gleichen Wortlaut wie auf unzähligen anderen Websites gestaltet.